Bier-Tour.de – Bierkultur erleben in Sachsen


Brauerei Reichenbrand

www.reichenbrander.de

Philosophie, Tradition und Lage

Fünf Generationen prägen die Erfahrung, gutes Bier zu brauen.
Seit 1874 wird in Reichenbrand, am Stadtrand von Chemnitz, das traditionelle Brauhandwerk ausgeübt. Das mittelständige Familienunternehmen bietet mit seinen Bierspezialitäten eine Geschmacksvielfalt, die alle Bierfreunde auf ihre Kosten kommen lässt.

Der Klassiker unter den Bieren ist das Helle, ein schlankes leichtgehopftes Bier, aber mit vollmundigem Geschmack. Gefolgt vom hopfenaromatischen Classic-Pilsener, dem feinherben Premium oder auch dem naturbelassenem Kellerbier – dem Renner unter den hellen Bieren.

Das prickelnd-fruchtige Weizen nach einem Originalrezept von 1920 sollten Sie unbedingt probieren. Aber auch die dunkleren Biere, wie zum Beispiel das malzaromatische Bockbier mit seiner leichten Karamellnote wird Ihnen munden.
Was entsteht, wenn Tradition und Leidenschaft auf „Craft“ treffen – der Charakter des Roten Ale’s – der neuesten Kreation unter den Reichenbrander Bieren, gebraut mittels Kalthopfung für ein fruchtig-frisches Aromenfinale.

Umfassende Informationen zu den Reichenbrander Biersorten finden Sie auf www.reichenbrander.de/unsere-biersorten.

Brauereigasthof / Biergarten

Köstlichkeiten aus der regionalen Küche

1994 wurde zum 120-jährigen Jubiläum im ehemaligen Flaschenkeller der Brauerei die Gaststätte „Bräu-Stübl“ eröffnet, welche immer größere Beliebtheit erlangt.

Passend zu den verschiedenen Biersorten kann man sich hier von der sächsischen Hausmannskost verwöhnen lassen.
Bestellen Sie sich doch mal eine Kartoffelsuppe, ein Eisbein mit Sauerkraut und Klößen oder eines von den Gerichten, die mit dem Reichenbrander „Gerstensaft“ verfeinert werden. Weitere Informationen zu ausgewählten Gerichten finden Sie auf www.reichenbrander.de/gastronomie/eine-kleine-kostprobe.

In rustikaler Einrichtung präsentiert sich der Schank- und Speiseraum, in welchem bis zu 120 Gäste in angenehmer Atmosphäre verweilen können. Für kleinere Familienfeste steht ein separater Vereinsraum in oberer Etage für bis zu 30 Personen zur Verfügung.
Für die Sommermonate lockt der „Brauhof“ zum Verweilen in freier Natur. Hier finden 65 Gäste Platz.

Öffnungszeiten:
»Bräu-Stübl«
täglich geöffnet 11 Uhr – 24 Uhr
warme Küche bis 22 Uhr
kleine Karte 22-23 Uhr
Geschlossen: 24.12. und Anfang Januar

Nutzen Sie die Kommunikations-Wege:
Brauerei Reichenbrand mit »Bräu-Stübl«
Familie Bergt
Zwickauer Str. 478
D-09117 Chemnitz
Tel.: 0371 – 85 80 41
Fax: 0371 – 85 34 77
e-Mail: restaurant@reichenbrander.de

Der Hotel-Tipp:
Hotel Abendroth
Hofer Str. 11 a
D-09224 Mittelbach/Chemnitz
Tel.: 0371 – 2 39 80
www.abendroth-hotel.de

33 Einzel- und Doppelzimmer zu günstigen Preisen runden das
Gesamt-Genuss-Paket in Chemnitz ab.

Besuchen Sie doch einmal Chemnitz, am Fuß des wunderschönen Erzgebirges gelegen. Als alte Industriestadt lockt Chemnitz mit zahlreichen interessanten Museen und vielfältigen Ausflugszielen, wie Burg Rabenstein, Felsendome Rabenstein, Wasserschloss Klaffenbach, Sachsenring – oder aber auch begehbare Bergwerksstollen oder lohnende Ziele in näherer Umgebung.

Text: Brauerei Reichenbrand

Information

Brauerei Reichenbrand GmbH & Co. KG

Zwickauer Straße 478
D-09117 Chemnitz, Sachsen

Tel.: 0371 – 85 02 14
E-Mail: info@reichenbrander.de

Region: Chemnitz

Alle Tourismus-Informationen zu dieser kreisfreien Stadt des Freistaates Sachsen, am Nordrand des Erzgebirges gelegen, finden Sie auf www.chemnitz-tourismus.de.