Bier-Tour.de – Bierkultur erleben: Blog

7. April 2018: Oberbayern – regionale Brauereien und geschmackvolles Bier

Oberbayern:  Geschmackvolle Bierkultur

www.bier-tour.de/oberbayern

Brauereisterben war gestern. Die Bier-Region Oberbayern ist ein Beweis dafür, dass es seit einiger Zeit wieder aufwärts geht. Beste Handwerks-Qualität statt bloßer Quantität, dieses Rezept verspricht viel und hält sein Versprechen. Denn: Bier muss einfach schmecken.

Viele neue und auch traditionelle Brauereien in Oberbayern sind genau auf diesem richtigen Weg. Die große Variationsbreite mit Hopfen und Hefe bietet den Braumeistern immer wieder Möglichkeiten für neue charakterstarke Biere. Wir essen doch auch nicht nur eine Brot- oder Wurstsorte, oder?

Die sprichwörtliche bayerische Bierkultur und Geschmacksvielfalt bleiben aktuell und kommen sogar generationsübergreifend in Mode. Ob auf einer Berghütte oder im Biergarten unter schattenspendenden alten Kastanien, ob im Straßencafé inmitten der Großstadt – überall ist das Leben in Oberbayern verbunden mit bewusstem Bier-Genuss.

Ausgezeichnetes frisches Wasser, erlesene Braugerste und ortsnah angebauter Hopfen, etwa aus der Hallertau oder der Umgebung von Ingolstadt, der Geburtsstadt des Reinheitsgebotes von 1516, bürgen für die Erzeugnisse ererbter und lebendig gepflegter Braukunst. Während wir aktuell über Lebensmittel-Gesetze und den wichtigen Schutz für den Verbraucher diskutieren, haben wir mit dem Bier-Reinheitsgebot das älteste und immer noch aktuelle Lebensmittelgesetz der Welt. Bayerisches Bier und die dahinter stehende Bierkultur sind einzigartig

Für Sie als Genießer besonders interessant sind die Braugasthöfe und Bräustüberl, die Ihnen wunderbare
bayerische Geschmacks-Erlebnisse garantieren. Frisches Bier und regionale Schmankerl, für die Oberbayern zu Recht weltweit bekannt ist.

Kehren Sie ein !

www.bier-tour.de/oberbayern

 

 

24. März 2018: REGIONALE Braukunst und Bierkultur „EINMALIG“

 

Wie kein anderes Land ist Deutschland stolz auf die Qualität seines Bieres.  Das deutsche Reinheitsgebot von 1516 gilt auch heute noch für die zahlreichen regionalen Brauer als Richtlinie . Wasser, Gerste (Weizen), Hopfen und Hefe sind die geschmackvollen Zutaten, aus denen die kreativen Braumeister und Braumeisterinnen, die zahlreichen Geschmacksnoten „zaubern“.

Viele Biersorten sind eng mit ihrer Heimatregion verbunden. Denken Sie an das Altbier, welches mit Düsseldorf einher geht und dann das obergärige Kölsch aus Köln. Das DUNKEL ist in München sehr beliebt oder das Rauchbier, eine Spezialität aus Bamberg in Oberfranken. Durch die Wiedervereinigung hat auch das ostdeutsche Schwarzbier den Weg nach Westen angetreten.

Leider hat sich auch bei uns die Bierproduktion in den Händen einiger internationaler Brauereien konzentriert.

Durch die TREUE der Bier-Freunde gegenüber den lokalen Marken ist es möglich, daß auch viele kleinere Brauereien  überleben bzw. auch, was die Statistiken zeigen, auf einem guten Weg sind.

Wir gehen seit 2012 diesen Weg begleitend mit und werden immer wieder auf die wunderbare deutsche, regionale Braukunst und BIERKULTUR hinweisen, garniert mit Braugasthöfen, regionaler Küche , gemütlichen Wirtshäusern und den nun bald wieder sommerlichen Biergärten.

www.bier-tour.de

 

 

 

 

 

 

19. März 2018: REGIONAL-GENUSS an der Spree

Bierkultur in BERLIN

www.bier-tour.de/berlin/

Wie es sich für die Metropole gehört, fließen hier Traditionen mit Einflüssen aus aller Welt zusammen. Craft Beer ist das Stichwort – handwerklich gebrautes Bier aus bewährten Zutaten, aber ohne Angst vor Neuem. Zuletzt entscheidet der Bier-Freund, welche Neuschöpfungen zu einem neuen Klassiker wird. So wie seinerzeit die Berliner Weiße. Ohne Schuss, dafür mit einer besonderen Flaschengärung.

Denken Sie bei Ihrem nächsten Hauptstadt-Besuch an diesen Genuss – ein Bier aus und in Berlin.

10. März 2018: Baden-Württemberg- regional entdecken und SCHMECKEN

Bierkultur in BADEN-WÜRTTEMBERG

Baden-Württemberg hat eine lange Brau-Tradition. Seinen Gästen bietet es reiche Geschmacksvielfalt und schöne Braugasthöfe. Hier wird in Keller und Küche bodenständige Regionalität groß geschrieben.

Neben dem beliebten Pils sind Weizenbiere im Trend. Immer beliebter wird auch das süffig-würzige Zwickel, ein naturtrübes Bier. Es wird nicht filtriert und ist deshalb besonders reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Eine kleine Auswahl können Sie schon bei uns SEHEN. Klicken Sie bitte auf :

www.bier-tour.de/baden-wuerttemberg/

Auf Ihr Wohl und genießen Sie regional! – In Baden-Württemberg.

 

10. August 2016: Hamburg: Geschmacksvielfalt und Bierkultur an der Elbe

Auch in der Hansestadt Hamburg steigt nach mageren Jahren wieder der Bier-Verbrauch. Kleine Hamburger Brauerei-Manufakturen treffen den Geschmack der neuen Trinkkultur.
(mehr …)

www.bier-tour.de — Bierkultur erleben