Bier-Tour.de – Bierkultur erleben: Blogbeitrag

<< Zur Übersicht der neuesten Blog-Einträge…

Niederbayern und seine Bierspezialitäten

bt_blog_niederbayern

Niederbayern ist einer von sieben Regierungsbezirken in Bayern. Rund 70 familiär geführte Brauereien mit Vertrieb und viele Hausbrauereien verteilen sich auf die einzelnen Landkreise und die kreisfreien Städte Landshut, Passau und Straubing.

Auf unserem Portal www.bier-tour.de/bayern können Sie die Brauer-Szene der einzelnen Landkreise virtuell erkunden – über die Navigationsspalte.

Ein Beitrag von Gerhard Steinhoff / Bier-Tour.de

Niederbayern ist weniger bekannt als das alpenländische Oberbayern. Aber es ist nicht weniger schön! Wer diese Region öfters besucht, weiß ihre Vorzühe zu schätzen: NATUR PUR, reiche Traditionspflege und natürlich die BIERKULTUR.

Den Naturpark Bayerischer Wald, direkt an der Grenze zu Tschechien gelegen, darf man wohl die größte Besucher-Attraktion Niederbayerns nennen. Doch auch die Städte sind lohnende Ausflugsziele:

Passau – die Dreiflüssestadt mit dem imposanten Stephans-Dom und einer der größten Orgeln weltweit,

Landshut – die sehr schöne Hauptstadt Niederbayerns mit der Martins-Kirche und der Burg Trausnitz, die hoch über der Stadt thront

Straubing – die Stadt, in der alljährlich das Gäuboden-Fest feierfreudige Menschen aus ganz Niederbayern und der Oberpfalz anzieht.

Viele Klöster finden Sie in Niederbayern, was auf die lange und reiche Geschichte der Region hinweist. Die weltweit bekannte weiß-blaue bayerische Raute, die vor 810 Jahren entstand, kommt übrigens aus Niederbayern, vom Bogener Berg. Wo Klöster sind, da ist die Bierkultur zu Hause. Niederbayern hat einen bedeutenden Anteil am größten Hopfenanbaugebiet der Welt, der Hallertau.

Auf unserem Portal Bier-Tour.de finden Sie mehr Tips und Informationen zu den interessanten Brauereien Niederbayerns. Besuchen Sie www.bier-tour.de/bayern/niederbayern!

Zur bayerischen Bierkultur, die weltweit bekannt ist, gehören neben dem wichtigen Bier auch die sommerlichen Biergärten und die einladenden Braugasthöfe. Entspannen auf Bayerisch heißt, den Tag mit einer kühlen Mass Bier und einer herzhaften Brotzeit ausklingen lassen, meist im Schatten mächtiger Kastanienbäumen.

Genießen Sie in Niederbayern die wunderbaren Entspannungs-Möglichkeiten und die bierige Geschmacksvielfalt. Denn in Bayern ist die Mischung das Geheimnis der Bier-Brauer. In Sachen Craft Beer, was nichts anderes als „handwerklich gebrautes Bier“ bedeutet, können die regionalen Brauereien Niederbayerns kräftig punkten, zum Wohle der Biergenießer.

Wohl bekomm `s in Niederbayern!

www.bier-tour.de — Bierkultur erleben

Zur Übersicht der neuesten Blog-Einträge…